Presse & Media Services

Herzlich willkommen in unserem Presse- und Medienbereich! Journalisten, Medienvertreter und andere Interessierte können hier kostenlos Presse- und Bildmaterial zum Abdruck erhalten. Wenn Sie spezielle Fragen zu unserem Unternehmen oder unseren Dienstleistungen haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns:

ARRK Engineering GmbH
Marketing & Communication
Frankfurter Ring 160
80807 München
communication (at) arrk-engineering.com

Pressemitteilungen und Fachartikel

 

Thermomanagement im Fahrzeug - Menschliches Empfinden für den Computer: In der virtuellen Applikation liegt die Zukunft der Klimakomfortoptimierung, 2022

Pressematerial

Automotive Ethernet - Mit Vollgas in die Zukunft: Wachsende Komplexität von Highspeed-Datennetzwerken im Fahrzeug erfordert mehrdimensionales Testing, 2021

Pressematerial

Künstliche Intelligenz in der Automotive-Branche - Blackbox neuronales Netzwerk: Interaktive Visualisierung verbessert das Verständnis von Entscheidungsprozessen in autonomen Fahrzeugen, 2020

Pressematerial

Touch-Technologien für die Automotive-Branche- Den Finger am Puls der Zeit: Wie Features von interaktiven Displays ihren Weg in die Fahrgastzelle der Zukunft finden, 2020

Pressematerial

Publikationen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer aktuell platzierten Fachartikel.

"Das Klima in der Fahrgastzelle", 

IT & Production, April 2022

Mit der Einführung der Elektromobilität gewinnen die Themen Klimatisierung und Klimakomfort massiv an Bedeutung. Denn anders als beim Verbrennungsmotor, der zum Heizen stets ausreichend Abwärme zur Verfügung stellen kann und alle elektrischen Verbraucher im Innenraum über den Generator betreibt, bezahlt der Fahrer eines E-Autos jede benötigte Heiz- oder Kühlleistung teuer mit potentieller Reichweite. ARRK Engineering arbeitet deshalb daran, die komplexen thermischen Prozesse mithilfe von Hardware- und Software-Dummys zu simulieren. 

Quelle:itundproduction - Home

read on

"Mit Vollgas in die Zukunft"

mpk 4.0, März 2022

Hoch- und vollautomatisierte Fahrsysteme sind längst keine Fiktion mehr, sondern stellen vielmehr die Zukunftsperspektive der Automobilindustrie dar. Dabei ist es insbesondere für fahr- und sicherheitsrelevante Komponenten wie Motorsteuergeräte, Spurhalteassistenten und Anzeigesysteme essentiell, große Datenmengen sowohl schnell als auch absolut zuverlässig zu übertragen. Denn Anzeige- oder Kommunikationsausfälle – etwa bei Navigationssystemen, Einparkhilfen oder auch Kontrollleuchten – können zu gefährlichen Situationen für den Fahrer bis hin zu Unfällen mit mehreren Beteiligten führen. 

Quelle: mpk - HOME

read on

"BLACKBOX neuronales Netzwerk" 

IoT Industry & Business, März 2022

In zunehmend selbstfahrenden Autos sind zuverlässige Convolutional Neuronal Networks (CNN) essenziell. Denn mit ihrer Hilfe soll die künstliche Intelligenz (KI) automatisch andere Verkehrsteilnehmer erkennen. Je selbständiger ein Auto aber fährt, desto größer werden die Anforderungen an die Sicherheit der Algorithmen. Um Menschenleben zu schützen, ist daher ein tiefes Verständnis der Klassifizierung dieser neuronalen Netzwerke notwendig. Die ARRK Engineering GmbH hat hierzu ein Validierungstool mit einer Methodik zur Analyse dieser Entscheidungsprozesse entwickelt.

Quelle: IoT Industry&Business - HOME

read on

"Touch-Technologien für die Automotive-Branche" 

OEM & Lieferant, März 2021

In selbstfahrenden Autos sind zuverlässige Convolutional Neuronal Networks (CNN) essenziell. Denn mit ihrer Hilfe soll die künstliche Intelligenz automatisch andere Verkehrsteilnehmer erkennen. Je selbständiger ein Auto aber fährt, desto größer werden die Anforderungen an die Sicherheit. Um Menschenleben zu schützen, ist daher ein tiefes Verständnis der Klassifizierung dieser neuronalen Netzwerke notwendig. ARRK Engineering GmbH hat hierzu ein Validierungstool mit einer Methodik zur Analyse dieser Entscheidungsprozesse entwickelt. 

Quelle: oemundlieferant - Home

read on